Arbeiten bei der Wiederaufbaugesellschaft Eschweiler mbH

Stellenausschreibung


Die Stadt Eschweiler hat sich in ihrer Geschichte zu einem modernen Wohn-, Dienstleistungs- und Arbeitsstandort mit einer ausgeprägten familienfreundlichen Struktur entwickelt. Als mehrfach ausgezeichnete „nachhaltige“ Stadt stehen vielfältige und zukunftsweisende Projekte an.

Zum Neubau und zur Sanierung der durch die Überschwemmungskatastrophe am 14./15. Juli 2021 beschädigten und zerstörten kommunalen Gebäude hat sie eine Wiederaufbaugesellschaft (100% Tochtergesellschaft der Stadt Eschweiler) auf Zeit gegründet. Für diese im Aufbau befindliche Wiederaufbaugesellschaft der Stadt Eschweiler suchen wir, zum 01.07.2024, eine

kaufmännische / administrative Sachbearbeitung (m/w/d).

Was sind Ihre Aufgaben?

  • die betriebswirtschaftliche und administrative Betreuung der Gesellschaft (Planung, Finanzierung, laufende Bewirtschaftung, Steuer) in Zusammenarbeit mit externen Partnern
  • die Verwaltung des Personals (ohne Lohnbuchhaltung)
  • die Unterstützung der Geschäftsführung in kaufmännischen und administrativen Belangen sowie bei der Betreuung der Gremien der Gesellschaft
  • Bearbeitung von Vertrags- und Versicherungsangelegenheiten der Gesellschaft
  • Durchführung der Abrechnung der Leistungen der Gesellschaft gegenüber der Auftraggeberin Stadt Eschweiler
  • Was wir Ihnen bieten:

    • eine Vollzeitstelle (39 Wochenstunden) - eine Besetzung in Teilzeit wird im Einzelfall geprüft -
    • ein Entgelt in Anlehnung an die Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 11 gemäß den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich der hierbei anzuwendenden geltenden Regelungen zur Altersvorsorge (je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen)
    • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit im öffentlichen Dienst
    • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem kleinen, schlagkräftigen Team
    • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
    • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie/Pflege und Beruf
    • Unterstützung bei Fortbildungswünschen im fachlichen und persönlichen Bereich
    • flexible Arbeitszeit, Mobile Arbeit
    • 30 Urlaubstage pro Jahr

Die Wiederaufbaugesellschaft mbH verfolgt das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen sowie Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte entsprechend den gesetzlichen Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch zu fördern.

Folgende Voraussetzungen bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Betriebswirtschaftslehre (Fachhochschule oder Universität) oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltungsfachlichen Beruf mit der Zusatzqualifikation zur*zum
    o Bilanzbuchhalter*in oder
    o Steuerfachwirt*in oder
    o staatlich geprüften Betriebswirt*in mit einschlägiger Vertiefung oder
    o Verwaltungsfachwirt*in (Verwaltungslehrgang II)
  • sowie mehrjährige Berufserfahrung im betriebs- und finanzwirtschaftlichen Bereich, vorzugsweise im kommunalen Bereich oder in einem kommunalen Unternehmen

Folgende Fähigkeiten sollten Sie mitbringen:

  • soziale Kompetenz, insbesondere Kontaktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • methodische Kompetenz, insbesondere Genauigkeit, analytisches Denken und Organisationsfähigkeit
  • persönliche Kompetenz, insbesondere Eigenverantwortung, Leistungsbereitschaft, Gewissenhaftigkeit, Flexibilität, Leistungsbereitschaft und zielorientiertes Handeln,
  • fachliche Kompetenz, insbesondere Kenntnisse betriebswirtschaftlicher und administrativer Abläufe, Grundkenntnisse im Vertrags- und Steuerrecht, optimalerweise Grundkenntnisse im Bereich der Personalverwaltung sowie im Bereich des Vergabemanagements

Kontakt und Information:

Auskünfte zu fachlichen Fragen und zum Auswahlverfahren erteilt Ihnen gerne der Geschäftsführer der Wiederaufbaugesellschaft mbH, Herr Guth (Tel. 02403/ 71-670).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns unter karriere.eschweiler.de über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit aussagekräftigten Unterlagen. Ende der Bewerbungsfrist ist der 31.05.2024. Selbstverständlich sichern wir Ihnen die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung zu.

Onlinebewerbungen sind kostengünstig: Sie benötigen keine Bewerbungsmappen und müssen kein Porto zahlen. Da der Postweg entfällt, können Onlinebewerbungen zügig bearbeitet werden und ermöglichen eine schnelle Kommunikation.

Die Wiederaufbaugesellschaft mbH setzt zur sicheren und effizienten Bearbeitung Ihrer Bewerbung ein elektronisches Bewerbungsmanagementsystem ein. Sollten Sie dennoch schriftlich Ihre Bewerbung einreichen wollen, wird Ihre Bewerbung in diesem erfasst. Spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre persönlichen Daten wieder aus diesem System gelöscht. Bitte verwenden Sie nur Kopien für Ihre Bewerbung, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die personalverwaltende Stelle sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für die Dauer von einem Monat ab Zugang Ihrer Bewerbung zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet.



Zurück zur Übersicht Brief-Bewerbung Online-Bewerbung