Image

Stellenausschreibung

Die Stadt Eschweiler sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Beigeordnete*n (m/w/d)
für das Dezernat II.

Zum Geschäftskreis gehören die folgenden Bereiche:
• Amt für Schulen, Sport und Kultur
• Volkshochschule
• Amt für Soziales, Senioren und Integration
• Jugendamt
Des Weiteren ist mit dem Amt die Übernahme der Funktion des*der Vorsitzenden des Verwaltungsrates der städtischen Tochtergesellschaft „Betreuungseinrichtungen für Kinder & Jugendliche“ – AöR – BKJ verbunden. Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.

Die Stadt Eschweiler hat sich in ihrer Geschichte zu einem modernen Wohn-, Dienstleistungs- und Arbeitsstandort mit einer ausgeprägten familienfreundlichen Struktur entwickelt. Als mehrfach ausgezeichnete „nachhaltige“ Stadt stehen vielfältige und zukunftsweisende Projekte an. Die Stadt Eschweiler ist eine Stadt, die immer weiter wächst. Gerade wegen der umfassenden Infrastruktur, den Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten sowie dem gesteigerten Bildungs- und Kulturangebot lassen sich nicht nur Privatpersonen hier gerne nieder sondern auch zahlreiche Unternehmen. Wir stehen vor allem für Nachhaltigkeit und hohe Lebensqualität.

Gesucht wird daher eine zielstrebige, ideenreiche, entscheidungsfreudige und überzeugende Persönlichkeit, die die Zukunft der Stadt aktiv und kreativ mitgestaltet.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Verantwortungsvolle Mitgestaltung der Strategien und Prozesse der Stadtverwaltung als Teil des Verwaltungsvorstands und erfolgreiche Umsetzung dieser in Ihrem Zuständigkeitsbereich,
  • strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Ihnen obliegenden Geschäftsbereiche,
  • motivierende und wertschätzende Führung sowie leistungs- und zielorientierte Leitung der Mitarbeitenden Ihres Geschäftsbereiches,
  • vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit der Bürgermeisterin, dem Verwaltungsvorstand, den politischen Gremien und den Bürger*innen,
  • Vertretung der Verwaltung nach außen sowie in Gremien und überregionalen Organisationen.

Was wir Ihnen bieten: 

    Die*Der Beigeordnete ist kommunale*r Wahlbeamt*in und wird vom Rat für die Dauer von acht Jahren in ein Beamtenverhältnis auf Zeit gewählt. Die Besoldung richtet sich nach den zum Zeitpunkt der Wahl geltenden Eingruppierungsvorschriften des Landes Nordrhein-Westfalen (zurzeit Besoldungsgruppe B 2 LBesO B NRW). Daneben wird eine Aufwandsentschädigung nach den Vorschriften der Eingruppierungsverordnung NRW gewährt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen
    • eine Vollzeitstelle,
    • ein hohes Maß an Eigenverantwortung,
    • ein kreatives und interdisziplinäres Team,
    • ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten.

    Die Stadt Eschweiler verfolgt das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen sowie Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte entsprechend den gesetzlichen Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch zu fördern.

    Folgendes Profil bringen Sie mit: 

    • Die für das Amt erforderlichen fachlichen Voraussetzungen – insbesondere mindestens die Befähigung für die Laufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes im Land Nordrhein-Westfalen in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst), – und den Nachweis einer ausreichenden Erfahrung für dieses Amt gemäß § 71 Abs. 3 Gemeindeordnung NRW,
    • die Voraussetzungen für die Ernennung zur*zum Beamt*in auf Zeit unter Beachtung der Höchstaltersgrenze nach § 119 Abs. 2 i.V.m. § 31 Abs. 2 Landesbeamtengesetz NRW,
    • die beamtenrechtlichen Voraussetzungen des § 7 Beamtenstatusgesetz,
    • und mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung.

    Folgende persönliche Fähigkeiten sollten Sie mitbringen:

    • soziale Kompetenz, insbesondere Führungskompetenz, Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit sowie Verhandlungsfähigkeit und -geschick,
    • methodische Kompetenz, insbesondere Entscheidungsfindung, Analysefähigkeit sowie Repräsentationsfähigkeit,
    • persönliche Kompetenz, insbesondere Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfähigkeit, Selbstorganisation, sicheres Auftreten, Einsatzbereitschaft, Kreativität und Sorgfalt,
    • fachliche Kompetenz, insbesondere mehrjährige praktische Verwaltungserfahrung, Kenntnis-se/Erfahrungen in den Bereichen „Soziales“, „Bildung“ und/oder „Kultur“ sowie Erfahrungen im Umgang mit kommunalpolitischen Gremien.

    Kontakt und Information:

    Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne die Bürgermeisterin der Stadt Eschweiler Frau Leonhardt (Tel. 02403/71-200).

    Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne der Leiter des Haupt- und Personalamtes Herr Schlaak (Tel. 02403/71-374) zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann freuen wir uns unter karriere.eschweiler.de über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit aussagekräftigen Unterlagen. Ende der Bewerbungsfrist ist der 30.11.2022. Selbstverständlich sichern wir Ihnen die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung zu.

    Onlinebewerbungen sind kostengünstig: Sie benötigen keine Bewerbungsmappen und müssen kein Porto zahlen. Da der Postweg entfällt, können Onlinebewerbungen zügig bearbeitet werden und ermöglichen eine schnelle Kommunikation.

    Die Stadtverwaltung Eschweiler setzt zur sicheren und effizienten Bearbeitung Ihrer Bewerbung ein elektronisches Bewerbungsmanagementsystem ein. Sollten Sie dennoch schriftlich Ihre Bewerbung einreichen wollen, wird Ihre Bewerbung in diesem erfasst. Spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre persönlichen Daten wieder aus diesem System gelöscht. Bitte verwenden Sie nur Kopien für Ihre Bewerbung, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die personalverwaltende Stelle sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für die Dauer von einem Monat ab Zugang Ihrer Bewerbung zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet.

    Streak
    Zurück zur Übersicht Brief-Bewerbung Online-Bewerbung