Image

Stellenausschreibung

Die Stadt Eschweiler hat sich in ihrer Geschichte zu einem modernen Wohn-, Dienstleistungs- und Arbeitsstandort mit einer ausgeprägten familienfreundlichen Struktur entwickelt. Als mehrfach ausgezeichnete „nachhaltige“ Stadt stehen auch zukünftig vielfältige und interessante Projekte an. Zur Verstärkung des Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Beamt*innen (m/w/d) für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, des feuerwehrtechnischen Dienstes (ehemals mittlerer Dienst)

für die Feuerwehr der Stadt Eschweiler.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

    Im Wesentlichen umfassen die Aufgaben:
  • Einsatzdienst im abwehrenden Brandschutz, Hilfeleistung und im Rettungsdienst, Mitarbeit in den Fachwerkstätten und Sachgebieten.
  • Was wir Ihnen bieten:

    Die Stadt Eschweiler ist eine Stadt, die immer weiter wächst. Gerade wegen der umfassenden Infrastruktur, den Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten sowie dem gesteigerten Bildungs- und Kulturangebot lassen sich nicht nur Privatpersonen hier gerne nieder sondern auch zahlreiche Unternehmen. Wir stehen vor allem für Nachhaltigkeit und hohe Lebensqualität. Dafür bieten wir Ihnen Folgendes:

    • Einstellung/Übernahme in das Beamtenverhältnis,
    • eine Vollzeitstelle – eine Besetzung in Teilzeit wird im Einzelfall geprüft,
    • Einsatz im 24h-Dienst,
    • stets pünktliche Gehaltszahlungen,
    • Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements,
    • ein hohes Maß an Eigenverantwortung,
    • ein kreatives und interdisziplinäres Team,
    • ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten,
Die Stadt Eschweiler verfolgt das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen sowie Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte entsprechend den gesetzlichen Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch zu fördern.

Folgende Voraussetzungen bringen Sie mit:

  • Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen für die Einstellung in die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt, im feuerwehrtechnischen Dienst nach erfolgreich absolvierter Laufbahnprüfung,
  • uneingeschränkte Feuerwehr- und Rettungsdiensttauglichkeit nach arbeitsmedizinischen Grundsätzen, G 25 (Fahrtauglichkeit), G 26.3 (Atemschutz) und G 42 (Infektionsschutz) sowie
  • Nachweis des Führerscheins, mindestens der Klasse C
  • Folgende persönliche Fähigkeiten sollten Sie mitbringen:

  • methodische Kompetenz, insbesondere Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Kritikfähigkeit,
  • soziale Kompetenz, insbesondere Kooperationsfähigkeit und Zuverlässigkeit,
  • persönliche Kompetenz, insbesondere Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Selbstständigkeit und zielorientiertes Handeln.
  • Kontakt und Information:

    Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Oberbrandrat Axel Johnen, Leiter des Amtes für Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz (Tel. 02403/951756).

    Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Hintzen (Tel. 02403/71-777) von der Abteilung Personalwesen zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann freuen wir uns über Ihre Ihre Bewerbung - bevorzugt über das Onlineportal - mit aussagekräftigen Unterlagen. Ende der Bewerbungsfrist ist der 15.03.2024.

    Onlinebewerbungen sind kostengünstig: Sie benötigen keine Bewerbungsmappen und müssen kein Porto zahlen. Da der Postweg entfällt, können Onlinebewerbungen zügig bearbeitet werden und ermöglichen eine schnelle Kommunikation.

    Die Stadtverwaltung Eschweiler setzt zur sicheren und effizienten Bearbeitung Ihrer Bewerbung ein elektronisches Bewerbungsmanagementsystem ein. Sollten Sie dennoch schriftlich Ihre Bewerbung einreichen wollen, wird Ihre Bewerbung in diesem erfasst. Spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre persönlichen Daten wieder aus diesem System gelöscht. Bitte verwenden Sie nur Kopien für Ihre Bewerbung, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die personalverwaltende Stelle sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für die Dauer von einem Monat ab Zugang Ihrer Bewerbung zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet.


    Zurück zur Übersicht Brief-Bewerbung Online-Bewerbung